Verein

Der BGSV Bad Homburg


Der Verein führt den Namen „Bahnengolf-Sportverein Bad Homburg e.V.“, abgekürzt BGSV und hat seinen Sitz im Hirschgarten in Bad Homburg. Der BGSV ist Mitglied des Landessportbundes Hessen (lsb h) und des Hessischen Bahnengolf Sportverbandes e.V. (HBSV).

Der BGSV verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke. Zweck des BGSV ist die Ausübung des Bahnengolfsports, der insbesondere verwirklicht wird durch die Förderung und Hinführung der Schüler und Jugendlichen zum Bahnengolfsport, und durch die Durchführung von sportlichen Übungen und Wettkämpfen.

Die Mitglieder sind berechtigt, die Einrichtungen und Anlagen des Vereins zu benutzen. Aktive Mitglieder besitzen einen Spielerpass und nehmen an mindestens vier offiziellen Turnieren im laufenden Jahr teil. Die Mitglieder haben im Rahmen ihrer Betätigung im Verein die Förderungspflicht, sich für den Zweck und die gemeinsamen Ziele des Vereins einzusetzen.

Organe des BGSV sind die Mitgliederversammlung, der Vorstand, der Sportausschuss, der Ältestenrat, und die Kassenprüfer. In besonderen Fällen tritt ein erweiterter Vorstand in Aktion, der sich aus dem Vorstand, dem Vorsitzenden und dem Protokollführer des Ältestenrates zusammensetzt. Die ordentliche Mitgliederversammlung findet einmal jährlich statt.

Regelmäßiger Spielbetrieb auf der Anlage im Hirschgarten, auch für Interessenten am Bahnengolfsport:
Sonntag ab 10:00 Uhr. Trainingsbetrieb immer am Montag Nachmittag, dem Ruhetag der Anlage.
Von Mai bis September findet Montags ab 18:00 Uhr die interne Rangliste statt.

 

© BGSV Bad Homburg e.V.