Aktuell 2007


   02.12.07
Jahresabschluss für die BGSV Familie

Keinen Pakt mit dem Wettergott hatten wir bei unserem abschliessendem Turnier am 1. Advent und trotzdem haben wieder 31 Mitglieder mitgespielt. War es beim Start um 11:00 Uhr noch trocken, so musste wegen des anhaltenden Nieselregens auf eine Runde verkürzt werden und die Ergebnisse waren durch die Umgebungsbedingungen eher zweitrangig. In der Gruppe der Spieler über 50 Jahren siegte Roland Eichsteller (35) vor Franziska Arnold (36) und Heini Scholl (37). Bei den  unter 50 jährigen gab es zwei Sieger mit je 35 Schlägen, Mark Arnold und Stefan Eichsteller. Dritter hier Michael Jäger (37). Auch die Klasse der  unter 18 jährigen war mit 5 Teilnehmern gut besetzt und Sascha Jacobs brachte mit 38 Schlägen ein gutes Ergebnis nach Hause, gefolgt von seinem Bruder Daniel (52 ) und Kathrin Templin (56 ).Die Preisverteilung war diesmal eine Art Tombola und insgesamt 20 Bälle wechselten den Besitzer.
Beim abschliessenden 18er Cup hatte einmal mehr Mario Peter die Nase vorne.
Am Nachmittag dann ein besinnlicher Saisonausklang im Hirschgarten Restaurant. Fast 50 BGSVler hatten den Weg gefunden, um bei  Kaffe und Kuchen die Ehrungen für Mitglieder mit runden Geburtstagen im vergangenen Jahr, die Siegerehrung für die Vereinsrangliste mit attraktiven Ballpreisen und für den Vereinspokal zu verfolgen. Allgemeiner Tenor war, die Vereinsrangliste auch im kommenden Jahr fortzusetzen und diese Veranstaltung zu einem wöchentlichen “Pflichttermin” für BGSV Minigolfer werden zu lassen.
Nikolaustüten für unsere Jugendlichen und Schüler ein kleines Wettspiel auf unserer Indoor Minigolfbahn rundeten das Programm ab.
Auf Wiedersehen im neuen Jahr mit seinem engen Terminkalender und vielen neuen sportlichen Erfolgen wünscht der Vorstand des BGSV.  (ARN)

  11.11.07  
Pokalniederlage in Lorsch


Der BGSV ist im DMV Pokal ausgeschieden. Am Sonntagmorgen unterlag man in der Lorscher Halle dem Heimverein mit 4:6. Die Punkte für den BGSV holten Mario Taradi gegen Peter Schmitutz und Roland Eichsteller gegen Michael Burk. Ohne Chance waren erwartungsgemäss Andreas Krieger gegen Tilo Killmaier , der gleich mit einer 18 in das Turnier startete und Franziska Arnold gegen Horst Jung. Michael Jäger konnte nach der zweiten Runde noch auf ein Unentschieden gegen Dennis Krause hoffen, patzte dann aber am Labyrinth und verlor weitere Schläge. Uwe Bauch vervollständigte die Mannschaft als Ersatzspieler. Ergebnisse hier.
Für die nächste Runde erhoffen wir uns nun endlich wieder einmal etwas Losglück mit einem Heimspiel. Seit nunmehr 5 Jahren konnten wir kein Pokalspiel mehr im Hirschgarten austragen. ARN

  30.10.07
Turbulente Monate für Gaby und Stefan Eichsteller


Turbulente Monate liegen hinter unserem 1. Vorsitzenden Stefan Eichsteller und seiner frisch angetrauten Frau Gaby. 
Neuer Job, Schwangerschaft, Umzug nach Büdingen, Kreuzbandriss, Frühgeburt von Tochter Emilie,  Hochzeit sind die Stichworte des letzten halben Jahres.
Nachdem nun alles in etwas ruhigerem Fahrwasser läuft und Tochter Emilie sich prächtig entwickelt bleibt ein wenig Zeit, sich bei den Mitgliedern für die Glückwünsche und Geschenke anlässlich Geburt und Hochzeit zu bedanken was auf diesem Wege geschehen soll.

  13.10.07
Vereinspokal 2007 - Mark Arnold vor Ralf Herzog


Der Pokal hat seine eigenen Gesetze, fordert früh prominente Opfer, aber am Ende setzen sich doch meistens Favoriten durch.
Bedingt durch 39 Teilnehmer mussten diesmal in einer Qualifikationsrunde die besten 32 Teilnehmer für die eigentlichen KO Runden ermittelt werden. Ab da ging es im KO Modus weiter. Gleich in der ersten Runde erwischte es Pokalverteidiger Andreas Krieger, dem eine 31 nicht reichte und gegen Patricia Krumay (29) ausschied. Auch Michael Jäger reichte eine 32 nicht und er blieb einen Schlag hinter Mark Arnold zurück. Noch enger war es in der Paarung Roland Eichsteller gegen Mario Taradi (beide 31) und Heinz Dingeldein gegen Michael Nischk (beide 32), wo ein Stechen für das Weiterkommen zugunsten von Mario und Heinz  herhalten musste. Im Achtelfinale dann durchgängig Favoritensiege, ebenso im Viertelfinale. Im Halbfinale spielte Ralf Herzog dann die beste Tagesrunde mit 25 gegen Dieter Reinhardt (30) und Mark Arnold schaffte eine 29 gegen Mario Taradi (30). Im Endspiel also Mark Arnold gegen unseren Neuzugang Ralf Herzog. Eine kurze Schwächephase von Ralf an Bahn 4 brachte schon eine Vorentscheidung und Mark brachte die Runde mit 28 Schlägen gegen 33 nach Hause.
Nach der Vereinsmeisterschaft nun also auch der Pokal für den Regionalligaspieler aus Arheilgen, der aber weiterhin seine Zugehörigkeit, wenn auch passiv, zu unserem Verein pflegt.  Ergebnisse hier.
In dieser Saison eigentlich schon fast klar, daß auch das Wetter mitspielte. Ein traumhafter Herbsttag bescherte mit Sonne, milden Temperaturen und trockene Bahnen optimale äussere Bedingungen. Rotationsschläge an Bahn 1, 5 und 10 waren genauso möglich wie stabile Rückläufe an Bahn 13 und 14 und viele Faller an den Schienenbahnen 3 und 4. So macht Minigolf richtig Spass.  ARN

  03.10.07
5. Hirschgarten - Bembelturnier mit Rekordbeteiligung


Der Trend zu gut besuchten Veranstaltungen im Hirschgarten hält an. Beim 5. Hirschgarten - Bembelturnier  kamen 77 Aktive, die sich um die Ehrenpreise , traditionell Bembel aus Steingut, für die Einzel- und Mannschaftsbewerbe messen wollten. Sicherlich locken auch die vielen Bälle, die bei unserer Paarwertung ausgespielt werden sowie die kostenlose Verpflegung mit Handkäs und Süßem. Michael Jäger hatte ein weiteres Zelt und Biertischgarnituren besorgt, so dass genügend Sitzgelegenheiten für alle Teilnehmer vorhanden waren. Gut aufgeräumt und vom Herbstlaub befreit zeigte sich der Hirschgarten und die Arbeitsstunden an den beiden Tagen vor dem Turnier durch die fleissigen BGSV-Helfer waren deutlich zu sehen.
Das trockene, wenn auch bewölkte Wetter trug ein weiteres zu einer gelungenen Veranstaltung bei. Ein langer Tag lag hinter den Aktiven, als Stefan Eichsteller und Günter Arnold um 18:00 Uhr zur Siegerehrung riefen.
Am besten besetzt war die Herrenkonkurenz mit 25 Teilnehmern. Mario Peter vom BGSV Bad Homburg schaffte es, mit 87 Schlägen den stark aufspielenden Stefan Mohr (88) vom MGC Wetzlar sowie Stefan Kellershohn (MGC Bischofshofen) und Mario Taradi (BGSV Bad Homburg) mit je 90 Schlägen auf die Plätze 2 - 4 zu verweisen. Der Damenbewerb sah Patricia Krumay (KGC Waldstadion, 95) auf dem Platz an der Sonne, gefolgt von Tanja Jäger (MGC Heringen, 102) und Rosemarie Schwarz (SG Arheilgen, 104).
Winfried Rall (MSC Bensheim Auerbach, 90) dominierte den Bewerb der Senioren vor den schlaggleichen (94) Andreas Krieger (BGSV Bad Homburg) und Friedhelm Matern (SG Arheilgen). Bei den Senioren 2 kam Dieter Reinhardt auf seinem Heimplatz mit 96 Schlägen vor dem “Neu- BGSVler” Heinz Dingeldein (97) und Walter Glaßner (SG Arheilgen, 99) ins Ziel.
Auch bei den Seniorinnen lag der BGSV vorn. Franziska Arnold (98) vor Gabi Faust (MSC Bensheim Auerbach) und Ursula Crößmann (SG Arheilgen) mit jeweils 102 Schlägen. Seniorinnen2 brachte wieder ein im Hirschgarten gewohntes Duell zwischen Anneliese Rauch (KGC Waldstadion, 101) und Terezia Sic   (MGC Bad Homburg, 105). Die Plätze 3 +4 teilten sich Maria Baier und Marga Kiene vom BGSV.
DIe beste Leistung brachte jedoch Felix Keller, der sowohl die beste Einzelrunde (26) als auch das beste Gesamtergebnis (86) des Tages spielte und bei den Jugendlichen vor Fabian Eichsteller (1.MGC Mainz, 92) und Patrick Hardt (BGV Biskirchen, 115) gewann. Gut auch bei den Schülern Marc Metz (MGC Bad Homburg, 100) vor Moritz Orth (SV Dreieichenhain) und Tobias Friedrich (BGV Biskirchen). Alle jungen Aktiven wurden mit Minigolfbällen belohnt.

Bei den Mannschaften liess sich die 1. Mannschaft des BGSV (Mario Peter, Mario Taradi, Roland Eichsteller, Dieter Reinhardt, E: Franziska Arnold) mit 369 Schlägen von niemanden bedrängen. Zweiter wurde die 2. Mannschaft der SG Arheilgen (Rosemarie Schwarz, Heribert Münker, Felix Keller, Michael Schmitt) mit 386 Schlägen vor der zweiten Mannschaft des Heimvereins (Michael Jäger, Uwe Bauch, Heinz Dingeldein, Andreas Krieger, E: Michael Nischk) mit 392.
Alle Ergebnisse hier.  (ARN)
Mit grosser Bestürzung haben alle Teilnehmer während des Turniers vom Tod unseres Sportfreundes Karl Apel vom MGC Wetzlar erfahren. Wir wissen, dass ihm der Minigolfsport geholfen hat, die vielen gesundheitlichen Probleme in den vergangenen Jahren zu meistern.
Auch diesmal  hatten wir Karl wieder auf der Teilnehmerliste unseres Turniers stehen und haben vergeblich auf ihn gewartet. Er wird uns und allen Minigolfern sehr fehlen auf den Minigolfplätzen in Hessen.


  24.09.07 
20.Spieltag Vereinsrangliste - 2 erste Plätze in der Gesamtwertung

Damit hatten wir nicht gerechnet. Über 4 Monate haben wir jeden Montag unsere Rangliste gespielt,  2/3 der gespielten Runden  (die besten 12 von möglichen 18 Runden) kommen in die Wertung und dann haben zwei Spieler die gleiche Punktzahl. Mario Taradi konnte am letzten Spieltag 3 Schläge auf Mario Peter aufholen und somit haben beide 349 Punkte erzielt und wurden gemeinsam Sieger der internen Rangliste. Nur einen Punkt dahinter rangiert Mark Arnold (348), gefolgt von Roland Eichsteller, Dieter Reinhardt und Michael Jäger.  Die Preise für die Rangliste werden auf unserer Jahres- Abschlussfeier im Dezember verliehen.
Noch einmal 23 Spieler waren am Tag nach der Vereinsmeisterschaft gekommen um die letzte Rangliste zu spielen. Bestes Tagesergebnis mit 30 Schlägen schafften Roland Eichsteller und Michael Jäger. Ergebnisse hier.
Als Fazit kann man zu unserer Rangliste sagen: ein Versuch, das Vereinsleben auf dem Platz zu intensivieren, hat  seine Tauglichkeit gezeigt.  Durchschnittlich 22 Spieler sind zu den Spieltagen erschienen, dreimal waren wir sogar 29. Nach anfänglich durchwachsenen Leistungen wurden die Ergebnisse im Laufe der Runde  besser . Sogar der Platzrekord von 24 wurde eingestellt. Aktive und passive Mitglieder, Spitzenspieler und Anfänger haben sich bei den gemeinsamen Runden getroffen und voneinander gelernt. Wir werden bestimmt in der nächsten Saison weitermachen.  ARN
 
  23.09.07 
Vereinsmeisterschaft 2007 - 110 Schläge für den Sieger

Ralf_14Das warRoland_14 eine tolle Vereinsmeisterschaft. Ein schöner Spätsommertag, 36 Teilnehmer, Spitzenergebnisse bei den Herren und zum Ende Ehrungen für zwei langjährige Mitglieder  des BGSV.
Richtiges Turnierfeeling kam unter den Teilnehmern der Vereinsmeisterschaft auf. Kein Wunder, 12 Startgruppen waren diesmal nötig, um die anwesenden Aktiven in 3er Gruppen auf die Runden zu schicken. Der Hirschgarten war gefüllt wie bei einem offiziellen Turnier oder Ranglisten - Spieltag und bei den Herren  gab es Spitzenergebnisse zu bestaunen.
Alle, die den Hirschgarten kennen,  wissen die Schwierigkeiten unseres Platzes gut einzuschätzen und bei vielen Meisterschaften und Turnieren der Vergangenheit reichten 125 Schläge aus vier Runden für den Sieg. Dieses Mal waren 125 Schläge für Mario Taradi  nur gut für den 5. Platz. Unser Neuzugang Ralf Herzog schaffte nach einer zähen Einführungsrunde ein tolles Finish und kam mit 123 MArio_14Schlägen auf Rang 4. Sehr gleichmässig konnte Roland Eichsteller sein Turnier bestreiten und seine 121 Schläge, die für den 3 Platz ausreichten,Mark_110 hat er auch noch nicht oft im Hirschgarten gespielt. Mario Peter schaffte mit 115 Schlägen ein  Ergebnis, das in den letzten Jahren zum Sieg jeder Veranstaltung im Hirschgarten gereicht hätte,  aber diesmal nur den 2. Platz einbrachte. Einen absoluten Schokoladentag hatte Mark Arnold erwischt und erreichte mit 110 Schlägen (28, 27,27,28) den Tagessieg. Bei all meinen Nachforschungen habe ich bisher nur ein besseres Ergebnis im Hirschgarten entdeckt; Harald Erlbruch beim Bundesligaspieltag am 25.04.1999 mit 108.  Ergebnisse hier.

Patricia_14Bei Franzi_Ehrungden Damen schaffte Neuzugang Patricia Krumay mit 134 Schlägen als Einzige 4 rote Runden und erzielte den Tagessieg, gefolgt von Franziska Philipp_2Pascal_1Arnold (136) und Monika König (145). Von unseren Jugendlichen hatten leider nur 2 den Weg in den Hirschgarten gefunden. Pascal Sykora konnte sich vor Philipp Flegel plazieren. Beide schafften als bestes Ergebnis eine 40er Runde und wurden neben den Urkunden und Medaillen mit einem Ball belohnt

 

.Gue_Ste_Ehrung
 Gue_Rol_EhrungAm Ende der Siegerehrung wurde unser erster Vorsitzender Stefan Eichsteller für 30 jährige Vereinszugehörigkeit, sein Bruder Roland Eichsteller für 20 jährige Vereinszugehörigkeit mit je einem Präsentkorb geehrt. Sportwart Günter Arnold stellte die Verdienste der Brüder in der Vorstandsarbeit und im sportlichen Bereich für unseren Verein in den vergangenen Jahren in den VordergrundRoland_Korb der Ehrung.     ARN
Stefan_Korb



17.09.07 
19. Spieltag Vereinsrangliste - Regen

Diesmal war nicht an spielen zu denken. Kurz vor 18:00 Uhr einsetzender starker Regen verhinderte unseren 19. Spieltag und so mussten die 24 erschienen Spieler unverrichteter Dinge wieder nach Hause fahren. So kommt es am nächsten Montag zum Saisonfinale und drei Spieler haben noch die Chance, die Rangliste zu gewinnen.  ARN
 
10.09.07
18. Spieltag Vereinsrangliste - Regenlücke

Regen bis kurz vor 18:00 Uhr und dadurch nasse Bahnen, aber pünktlich zur Rangliste konnte wiederum gespielt werden. Mit Uwe Herbig war erstmals einer  unserer Neuzugänge am Start und schaffte nach längerer PAuse gleich wieder eine 36. Der Tagessieg ging mit 31 an Mario Peter vor Marie Homm, Mario Taradi und Mark Arnold (alle 32). Noch zwei Spieltage, dann steht der Sieger unserer Rangliste fest. Ergebnisse hier.   ARN

03.09.07
17. Spieltag Vereinsrangliste - Führungswechsel

Glück mit dem Wetter beim 17. Spieltag für die 21 Teilnehmer im Hirschgarten. Eine Regenpause zwischen 17:00 und 20:00 Uhr machte die Austragung möglich und brachte einen Führungswechsel an der Spitze  unserer internen Rangliste. Mario Peter setzte sich im Zwischenergebnis mit 2 Punkten vor den bisher führenden Mario Taradi. Knapp dahinter Mark Arnold. Unter diesen dreien wird sich wohl  unsere Rangliste entscheiden. Den Tagessieg teilten sich diesmal Mario Peter und Mark Arnold mit jeweils 29 Schlägen. Mit Mario Taradi (31), Uwe Bauch und Andreas Krieger (je 32) folgten weitere Spieler der ersten Mannschaft. Danach Torsten Nöll (33), Dieter Reinhardt, Michael Jäger und Roland Eichsteller (alle 35).
 Drei Spieltage stehen noch aus und werden spannende Runden um die Plätze bringen. Ergebnisse hier.   ARN

02.09.07
Jedermannturnier mit 27 Teilnehmern

Bei einem schönen, trockenen Spätsommertag fanden 27 Teilnehmer am letzten Sonntag den Weg in den Hirschgarten. Bekannte Gesichter und Neulinge hatten sich gleichermassen zu unserem Jedermannturnier eingefunden. Unter Anleitung vieler BGSV - Helfer standen 2 Runden unter realen Turnierbedingungen mit “Profi - Bällen” auf dem Programm.
Gut besetzt die Herrenkategorie mit 15 Teilnehmern und auch einem respektablem Ergebnis (32, 36  ; 68) des Siegers Dirk Traband vor Wolfram Jäger (37, 37  ; 74) und Rolf Frank (36, 41  ; 77).
Bei den Damen siegte Helga Krug (43, 49  ; 92) vor Edeltraud Knak (41, 56  ; 97) und Vorjahressiegerin Bianca Walther (52, 52  ; 104). Leider unbesetzt diesmal die Jugendkategorie. Bei den Schülern gab es 6 Teilnehmer mit dem besten Ergebnis für Benedikt Mefford (46, 44  ; 90) knapp vor Marc Freining  (50, 41  ;91) und Stefan Hartmann (55, 52  ; 107). Alle Ergebnisse hier.
Vor der Siegerehrung  waren einige Demonstrationsschläge unserer Spitzenspieler eingeplant, die jedoch so viel Interesse fanden, daß sich die drei bis zur Bahn 10 vor den Augen der Jedermannteilnehmer duellierten.

Als Preise konnte unser erster Vorsitzender Stefan Eichsteller neben den Siegerurkunden  wieder Vereinsmitgliedschaften,  Freikarten und Minigolfbälle verteilen.
Wieder eine interessante Veranstaltung im Hirschgarten. Im kommenden Jahr werden wir uns einen anderen Termin suchen müssen, da durch die Saisonumstellung ab 2008 das erste Septemberwochenende mit einem Ranglistenspieltag belegt sein wird.   ARN

27.08.07
16.Spieltag Vereinsrangliste - Mark Arnold 25

Insgesamt 5 grüne Runden (Mark Arnold 25, Heinz Dingeldein, Mario Peter, Dieter Reinhardt, Andreas Krieger je 29), Bestergebnisse für unsere jugendlichen Spieler (Philipp Flegel + Pascal Sykora je 42, Daniel + Sascha Jacobs je 43) und Rekordbeteiligung mit 30 Spielern waren die Höhepunkte des 16. Spieltages. Erstmals dabei Helmut Desor, der mit 39 gleich ein akzeptables Ergebnis spielte. Für die letzten 4 Spieltage zeichnet sich nun ein spannendes Finale um den Gesamtsieg ab. Ergebnisse hier.

20.08.07 
15. Spieltag Vereinsrangliste -29 Teilnehmer

29 Teilnehmer mit einem bekannten Tagessieger gibt es diesmal zu vermelden. Erneut gelang Mario Peter mit 31 Schlägen die bester Tagesrunde. Viermal 32 (Mario Taradi, Mark Arnold, Franziska Arnold, Torsten Nöll) und dreimal 33 (Dieter Reinhardt, Heinz Dingeldein, Andreas Krieger) waren die nächstbesten Ergebnisse. Bei noch 5 ausstehenden Spieltagen zeichnet sich nun doch eine Tabellensituation ab, die die Favoriten auf den vorderen Plätzen zeigt. Für alle weiter hinten plazierten Spieler gilt es nun, fleissig Punkte zu sammeln, um noch Plätze gut zu machen.
 Wir hoffen, daß  unsere drei Jugendlichen Sascha und Daniel Jakobs und Pascal Sykora auch nach Beendigung der Sommerferien weiter den Weg in den Hirschgarten finden und die gezeigten guten Ansätze stabilisieren können. Ergebnisse hier. ARN

13.08.07 
14. Spieltag Vereinsrangliste - Platzrekord eingestellt

Das Üben hat sich gelohnt! Nach vielen Trainingsrunden hatte Roland Eichsteller diesmal einen tollen Lauf. Er stellte mit 24 Schlägen den bestehenden Platzrekord ein. Aufgestellt wurde dieser Rekord von Harald Erlbruch beim Bundesligaspiel 1999. Roland  erlaubte sich sogar noch eine 3 an Bahn 15.
Danach dreimal eine 29 (Mario Peter, Dieter Reinhard, Uwe Bauch), eine 30 (Mark Arnold) und viermal eine 32 sorgten für zufriedene Gesichter bei den insgesamt 27 Spielern. Ergebnisse hier.
Beim anschliessenden Grillfest konnte man dann neben den Würstchen und Steaks auch die vielen, gespendeten Salate der Mitglieder geniessen. Stefan Eichsteller überreichte im Rahmen des Festes Präsentkörbe für Marie und Winni Homm sowie Wolfgang Jäschke, Ilka Ladendorf und Heinz Dingeldein,  die während der Krankheit unseres Pächters kurzfristig für den Platzdienst eingesprungen waren. Damit konnte der Hirschgarten während der Sommerferien für unsere Gäste geöffnet bleiben. ARN

06.08.07 
13. Spieltag Vereinsrangliste - Dreimal 30

Dreimal 30 lautete beim 13. Spieltag das Tagesbestergebnis. Mit Michael Nischk und Torsten Nöll tauchten damit erstmals neue Namen bei den Tagessiegern auf. Der Dritte im Bunde war Andreas Krieger, der heute die richtigen Bälle aus seiner Vitrine dabei hatte. Danach 4 Spieler mit 32 Schlägen sorgten wieder für gute Leistungen unter den 23 Teilnehmern. Ergebnisse hier.
Nun hoffen wir auf gutes Wetter beim nächsten Spieltag um unser geplantes Grillfest nach der nächsten internen Rangliste geniessen zu können.  ARN

30.07.07 
12. Spieltag Vereinsrangliste - Mario Taradi 27

Das bisher beste Ergebnis schaffte Mario Taradi am 12. Spieltag. Mit 27 Schlägen , ohne Bahn 7 und Bahn 18 zu assen, spielte er eine überragende Runde. Geprägt von recht guten Ergebnissen entwickelte sich der 12 Spieltag bei 28 Teilnehmern und gutem Wetter zu einer tollen Veranstaltung. Erstmals anwesend die jungen Brüder Sascha und Daniel Jacobs und auch unser Vorsitzender Stefan Eichsteller konnte nach seiner Knieverletzung erstmals den Schläger schwingen. Gute Ergebnisse spielten Marga Kiene, die trotz einer 4 an der 18 mit 35 ihre erste rote Runde des Wettbewerbs schaffte. Willy Homm mit 31 und unser Senior Walter Merz mit 38 schafften ebenfalls ihre Saisonbestleistungen. Ergebnisse hier.
In der anschließenden Vorstandssitzung wurde dann beschlossen, nach dem 14. Spieltag am 13. August ein Grillfest für die Mitglieder zu veranstalten. Näheres demnächst in unserem Forum.

23.07.07 
11. Spieltag Vereinsrangliste - Regen;

                 Übergangslösung für Platzbetrieb gefunden
Wegen anhaltendem Regen konnte der Spieltag nicht stattfinden. Immerhin 15 Spieler waren wieder im Hirschgarten erschienen.

So blieb Zeit, eine Übergangslösung für die Öffnungszeiten im Hirschgarten zu diskutieren. Solange unser Pächter krank ist, werden Marie und Willy Homm sowie Wolfgang Jäschke den Kioskbetrieb in Abstimmung mit Petra Gräßle an den Wochentagen führen. Dadurch kann der Hirschgarten auch während der Woche geöffnet bleiben. Vielen Dank an die drei Mitglieder für die spontane Zusage. Unserem Pächter, Roland Gräßle wünschen wir baldige Genesung.  ARN

21.07.07 
11 BGSV-Teilnehmer in Dreieichenhain

Viele unserer neuen Mitglieder haben am vergangenen Samstag ihr erstes Turnier auf einer Eternitanlage gespielt. Mit insgesamt 11 Teilnehmern war der BGSV nach Dreieichenhain gereist und für Erika, Reinhold und Michael Nischk, Wolfgang Jäschke, Ilka Ladendorf und Dieter Gottschalk war es der erste Turniereinsatz auf Eternit. Waren die ersten Runden noch sehr ungewohnt , konnte man doch eine stetige Steigerung bei unseren Neulingen feststellen. Am Schluß sprangen für Reinhold, Dieter und Wolfgang die ersten roten Runden heraus. Alle waren zufrieden mit ihrem ersten Turnier und vor allem mit der Geduld der Mitspieler, den ausgeliehenen Bällen und den hilfreichen Tipps. 
Bestes Ergebnis erzielte Franziska Arnold, die mit 138 Schlägen die Wertung bei den Seniorinnen gewann. Erfreulich auch die anhaltende gute Form von Günter Arnold, der mit einer 19 mit 4 anderen Senioren ins Stechen um die beste Turnierrunde kam. Alle Ergebnisse auf der Ergebnisseite und hier.
Losglück hatten dann bei der Siegerehrung die BGSV Teilnehmer. Insgesamt 6 Spieler vom BGSV wurden aus der Teilnehmerzahl von über 70 Spielern gezogen und konnten sich bei Anwesenheit schöne Sachpreise aussuchen.   ARN

16.07.07 
10. Spieltag Vereinsrangliste - Viele rote Runden

Bei sehr schönem Sommerwetter waren 26 BGSV Spieler gekommen und viele schafften rote Runden, manche zum ersten Mal bei unserer Rangliste. Ganz vorne aber wieder Mario Peter mit der einzigen grünen Runde und einer 28. Dies bedeutet inzwischen Gesamtplatz 2 für ihn. Uwe Bauch 30, Michael Jäger 31, Heinz Dingeldein 32 und mehrmals die 33 (Günter Arnold, Torsten Nöll, Marie Homm, Michael Nischk) waren dann die besten Ergebnisse. Die aktuelle Tabelle auf unserer Ergebnisseite. ARN

14.07.07 
DSM 2007 Weinheim

Es hat nicht gereicht für die Finalrunde für unserer drei Teilnehmer bei der DSM 2007 in Weinheim. Besonders die Eternitanlage gab zuviele Rätsel auf und man konnte die hier verlorenen Schläge auf der Betonanlage nicht wettmachen. So blieb nur der 17. Platz für Franziska Arnold (342) und die Plätze 72 und 73 für Michael Jäger (338) und Uwe Bauch (359). Was bleibt, sind sicherlich die tollen Eindrücke von einer gelungenen Veranstaltung in Weinheim und Erfahrungen für kommende Meisterschaften um dann besser abschneiden zu können. Alle Ergebnisse hier. ARN

09.07.07 
9. Spieltag Vereinsrangliste - Mario Peter 29

Wieder einmal eine grüne Runde schaffte der Tagessieger an diesem Montag. Mario Peter spielte seine 29 ohne einen Fehler und konnte vor Dieter Reinhardt (31/1) und Günter Arnold (31/2) den Tagessieg erringen. Gut erholt von der 41 von  letzter Woche zeigte sich Roland Eichsteller, der nach eigenen Aussagen während der ganzen Runde keinerlei Asse spielte, am Ende jedoch mit 32/2 das drittbeste Tagesergebnis schaffte. Gesamtführender Mario Taradi folgte dann mit 33 Schlägen und erneut mit einem roten Schnitt Andreas Flegel (35).
Bei guten Bedingungen waren diesmal 18 Spieler in den Hirschgarten gekommen. Unsere interne Rangliste etabliert sich und wird gut angenommen.
Etwa die Hälfte der geplanten Spieltage ist nun vorüber und so langsam beginnen die Rechnereien und man wartet darauf, ein schlechtes Ergebnis endlich streichen zu können. Aber auch für Spieler mit bisher wenigen oder gar keinen Spieltagen bietet unser System nach wie vor die Chance, einen vorderen Platz in der Endabrechnung zu erreichen. Die aktuelle Tabelle auf unserer Ergebnisseite. ARN

02.07.07 
8. Spieltag Vereinsrangliste - Franziska Arnold 30

Willy Homm legte diesmal einen Superstart hin und stand 7 tief nach Bahn 8. Eine grüne Runde schien vorprogrammiert. Danach jedoch fiel nur noch ein Ass und 3 Fehler schlichen sich ein und am Ende stand eine 31. Damit wurde er noch von Tagessiegerin Franziska Arnold (30) abgefangen und belegte den zweiten Tagesrang. Erstaunlich auch Ilka Ladendorf, die sich mit 40 Schlägen in ihrer Spielgruppe im direkten Duell  gegen Roland Eichsteller (41) und Walter Baier (45) durchsetzen konnte. Andreas Flegel stabilisiert seine Leistungen im roten Bereich und spielte diesmal 34.
Leichter Nieselregen machte zwischendurch etwas Probleme bei der Runde, aber alle 21 Teilnehmer konnten ihre Runde ordnungsgemäss beenden. ARN

01.07.07 
Hessenligamannschaft  beendet mit Tagessieg die Saison

Einen erfolgreichen Saisonabschluss legte die Hessenligamannschaft beim Saisonfinale in Arheilgen hin. MIt 720 Schlägen erreichte man den Tagessieg vor den Gastgebern aus Arheilgen (734) und dem SV Dreieichenhain (785). Andreas Krieger (117), Günter Arnold (117), Uwe Bauch (127),  Roland Eichsteller (126), Mario Peter (116), Mario Taradi (117) und Michael Jäger (124) lagen nach der zweiten Runde in Front und bauten den Vorsprung bis zum Ende Schlag um Schlag aus.  Mit diesem Tagessieg wurde der zweite Rang in der Gesamttabelle erreicht und damit der Erfolg vom Vorjahr wiederholt. ARN

 
25.06.07   
7. Spieltag der Vereinsrangliste - Wolfgang Jäschke 34

Immerhin 12 Spieler waren zum 7. Spieltag erschienen, obwohl viele Regenschauer den Tag über nichts Gutes erwarten liessen.
Dieses Mal überraschte Wolfgang Jäschke mit einer 34 , trotz einer 5 an Bahn 12. Beste Runde durch Roland Eichsteller mit 31. Mario Taradi festigt die Führung in der Gesamtrangliste durch eine 32 und Andreas Flegel spielt zum wiederholten Mal 35. Heinz Dingeldein schiebt sich mit seiner 34 in der Gesamtwertung in die Gruppe der Hessenliga-Spieler hinein und Philipp Flegel erzielt mit 46 sein bisher bestes Ergebnis.  Die aktuelle Tabelle auf unserer Ergebnisseite. ARN

24.06.07   
Erfolgreiche Hessische Einzelmeisterschaften für den BGSV

Gute Ergebnisse erzielten die BGSV Teilnehmer bei den Hessischen Einzelmeisterschaften am 23.06 im Hirschgarten und am 24.06. in Wetzlar. Besonders der Samstag im Hirschgarten brachte mit dem Tagessieg von Michael Jäger (121) in der Seniorenklasse, einem vierten Rang von Mario Taradi (127) bei den Herren und dem dritten Platz von Franziska Arnold (135) bei den Seniorinnen hoffnungsvolle Zwischenergebnisse.
Am zweiten  Tag in Wetzlar hielt sich Michael Jäger bis weit in die dritte Runde hinein auf dem zweiten Gesamtplatz um sich dann doch noch der Übermacht der hessischen Kaderspieler beugen zu müssen. Er schloss das Turnier mit einem hervorragenden 5 Platz ab, nur zwei Schläge hinter dem Bronzerang ((121, 97,218). Noch näher an den Medaillienplatz schaffte es Mario Taradi, dem lediglich ein Schlag zu Bronze fehlte (127, 90, 217). Franziska Arnold konnte den 3. Platz mit (135, 100, 235) verteidigen. Alle Ergebnisse hier. Bericht Taunuszeitung
Besonders erfreulich, die Qualifikation zur Deutschen Seniorenmeisterschaft in Weinheim durch die gleichzeitige Ranglistenwertung der beiden Spieltage für Michael Jäger und Uwe Bauch. Beide können  damit die schon länger qualifizierte Franziska Arnold zur DSM begleiten  und somit als kleines BGSV Team gemeinsam auftreten , allerdings nur in der Einzelwertung.
Der Spieltag im Hirschgarten litt unter dem unbeständigen Wetter und nach einer Startverschiebung mussten noch 2 Regenpausen überstanden werden. Bis 19:00 Uhr zog sich der Spieltag dadurch hin. Besonderes Lob ernteten dabei die vielen fleissigen BGSV-Helfer, die in unermüdlichem Einsatz für saubere Bahnen sorgten und so für reibungslosen Spielbetreib sorgten. Auch Torsten Nöll, der den Schreibdienst im Turnierbüro übernommen hatte, lieferte  eine fehlerfreie Leistung.
Zum Schluss konnte für die jugendlichen Teilnehmer der Meisterschaft als Besonderheit noch eine Prämierung einer Asse-Wertung für 5 ausgesuchte Bahnen vorgenommen werden. Unterstützt durch die Initiative plus der Deutschen Bank war diese Sonderwertung möglich und 6 Gutscheine für Minigolf- Bälle wechselten den Besitzer. Insgesamt ein anstrengendes aber erfolgreiches Wochenende für den BGSV.  ARN

18.06.07   
6. Spieltag der Vereinsrangliste - Ilka Ladendorf 8 Asse

Beim 6. Spieltag überraschte Ilka Ladendorf mit 8 Assen. Das gesamte Mittelfeld von der 9 bis zur 12 wurde in einem Schlag bewältigt. Erstmals kam Ilka damit mit einem Schnitt - Ergebnis aus der Runde. Wiederum 25 Teilnehmer spielten viele Ergebnisse zwischen 31 und 35. An der Spitze der Rangliste hat sich inzwischen Mario Taradi etabliert, gefolgt von den Mannschaftskollegen des Hessenligateams. Torsten Nöll, Karsten König, Heinz Dingeldein und Andreas Flegel folgen dann auf den Plätzen. ARN

11.06.07   
5. Spieltag der Vereinsrangliste - Mario Taradi grün

Die erste grüne Runde ist gefallen. Mario Taradi brach mit seiner 29 den Bann und setzte sich an die Spitze der BGSV Rangliste. Nachdem es am Morgen noch geregnet hatte, fanden  20 Teilnehmer bei dann gutem Wetter den Weg in den Hirschgarten. Unsere neuen Mitglieder gewöhnen sich langsam an den Hirschgarten, (Marie Homm 35, Torsten Nöll 34, Heinz Dingeldein 32) und auch Andreas Flegel (35) macht als Neuling gute Fortschritte. ARN

04.06.07   
4. Spieltag der Vereinsrangliste - 28 Teilnehmer

Erstmals mit Massenstart ging der 4. Spieltag der Vereinsrangliste am heutigen Montag über die Bühne. Gutes Wetter, 28 Teilnehmer, saubere Bahnen vom Hessenligaspieltag am Vortag, aber noch immer warten wir auf die erste grüne Runde. 4 mal die 31 waren die besten Ergebnisse von heute. Eine davon von Dieter Reinhardt, der ebenso wie Walter und Maria Baier zum erstenmal in diesem Jahr mitspielen konnten. Erwähnenswert auch die 32 von Manfred Gottschalk, der im Hirschgarten seine langjährige Erfahrung ausspielen kann. ARN

 03.06.07   
Zweiter Platz beim Hessenliga - Heimspiel

Nicht ganz die hochgesteckten Erwartungen konnte unsere Hessenligamannschaft bei ihrem diesjährigen Heimspiel erfüllen und wurde hinter der Mannschaft von der SG Arheilgen Zweiter. Nach tollen Trainingsergebnissen vom Samstag, als 3 Spieler einen grünen Schnitt  und die anderen auch nur knapp darüber spielten, hatte man sich den Heimsieg erhofft. Mit 765 Schlägen war man zwar 8 Schläge besser als im Vorjahr, aber immer noch 4 Schläge hinter dem Team aus Arheilgen. Den Sieg verspielt hat man ausgerechnet an Bahn 18, die man gegen alle anderen Teams verloren hat. Ärgerlich für eine Heimmannschaft.
Mit 16:16 Punkten liegt man nun nach 4 Spieltagen auf dem 3. Platz und kann beruhigt in das letzte Saisonspiel in Arheilgen am 01.Juli gehen. ARN

21.05.07   
3. Spieltag der Vereinsrangliste - 30 Teilnehmer

Gutes Wetter - und schon kamen die Mitglieder zur Vereinsrangliste. 30 Teilnehmer waren diesmal am Start und liessen sich auch nicht vom schlechten Zustand der Bahnen, die alle mit Harz und Blütenstaub verklebt waren, abhalten. Die besten Ergebnisse erzielten diesmal Günter Arnold (31), Roland Eichsteller (32) und Mark Arnold (33). Der Hirschgarten ist weiterhin schwer zu bezwingen. Mal sehen, wann die erste grüne Runde fällt.
Am Pfingstmontag pausiert die Rangliste wegen des Feiertages und es geht am 04. Juni weiter. Wir werden die Regeln leicht modifizieren und bei mehr als 15 Teilnehmern mit einem Massenstart beginnen, um die Dauer ein wenig abzukürzen.  ARN

14.05.07   
2. Spieltag der Vereinsrangliste verregnet

Lediglich 5 Spieler hatten sich nach Dauerregen  während des Nachmittages zum Ranglistentermin um 18:00 Uhr eingefunden.
Während der Runde blieb es dann zumindest von oben her relativ trocken. Die Bahnen jedoch waren nass. Um so erstaunlicher die 31 von Andreas Krieger, der sich damit in der Gesamtwertung an die Spitze setzen konnte. Aktueller Stand wieder auf der Ergebnisseite.
Hoffen wir auf besseres Wetter an den nächsten Spieltagen.  ARN

07.05.07
Start der BGSV-Vereinsrangliste

Der neue interne Wettbewerb der Vereinsrangliste für alle BGSV - Mitglieder ist angelaufen. Immer am Montag treffen sich interessierte Mitglieder um 18:00 Uhr im Hirschgarten und spielen eine Runde unter Turnierbedingungen. Zwei Drittel der gespielten Runden werden am Ende der Saison in die Wertung kommen. Dann erwarten den Sieger ein Pokal und die 10 Besten werden mit Ballpreisen bedacht.
Für den ersten Spieltag waren die Wetterbedingungen nicht ideal. Erstmals seit über 5 Wochen hat es im Hirschgarten wieder geregnet. Offensichtlich ist aber das Interesse an diesem Wettbewerb doch relativ hoch. Alle 18 erschienenen Spieler liessen sich vom nassen Wetter nicht abschrecken und brachten die erste Runde unter Dach und Fach. Die meisten hoffen allerdings, hier schon ihr erstes Streichergebnis produziert zu haben.
Begrüssen durften wir zwei Neumitglieder, Andreas Flegel und Sohn Philipp. Der 7 jährige junge Mann hat sich recht gut angestellt und gleich eine ordentliche Runde gespielt. Lediglich unser Weitschlag hat noch grössere Probleme bereitet.
Die Resultate der Rangliste werden immer auf der Ergebnisseite aktualisiert.

Im Anschluss konnten die neuen Trainingsanzüge des BGSV an die anwesenden aktiven Spieler verteilt werden. Auch passive Mitglieder haben die Chance, einen Trainingsanzug zu erwerben. Dazu bitte den Sportwart ansprechen.  ARN


10.03.07
Fleissige BGSV Mitglieder beim Frühjahrsputz

Bei idealen äusseren Bedingungen ging heute der erste Frühjahrsputz - Termin über die Bühne. Insgesamt 18 Mitglieder waren gekommen und erledigten die nötigen ersten Arbeiten, um den Hirschgarten in Form zu bringen.
Die im Winter heruntergefallenen Äste und Zweige wurden auf der Anlage und im Bach gesammelt und zum Abtransport gelagert, alle Gehwege gründlich gesäubert. Ein Team bewaffnet mit Schrubbern säuberte unsere Bahnen von den Schmutzansätzen der letzten Monate. Dach und Dachrinne der Hütte wurden geputzt. Die defekten Ballfangnetze am Abschlag des Weitschlages wurden demontiert. Mit dem Hochdruckreiniger ging es den Moosbelägen auf den Gehwegplatten im Bereich der Hütte an den Kragen. Auch der neue Briefkasten wurde im Eingangsbereich aufgestellt und die ersten Bepflanzungen wurden vorgenommen.

Für die zweite Runde am kommenden Samstag stehen nun Streicharbeiten an den Tischen und Bänken, der Innenraum der Hütte , Verlegen von Gehwegplatten vor den Materialhütten, Bepflanzung unseres Blumenbeetes, Befestigung defekter Banden und die weitere Moosentfernung auf den Gehwegen auf dem Programm.
Der Vorstand hofft auf eine wiederum gute Beteiligung durch die Mitglieder.  Und danach sollte der Hirschgarten fit für die neue Saison sein.
Geplanter Öffnungstermin für unser Publikum ist der 17.03.07.  ARN

22.01.07
Terminänderung Ranglistenspieltage

Heute wurden Änderungen bei den Spielorten der Jugend- und der Herrenrangliste bekanntgegeben. Die Austragungsorte am 06.05.07 und 10.06.07 werden getauscht. Die Jugend spielt am 06.05.07 in Mainz und am 10.06.07 in Pfungstadt; Damen/Herren-Rangliste am 06.05.07 in Weiterstadt und am 10.06.07 ebenfalls in Pfungstadt.  ARN


21.01.07
Mannschaftssitzung im Hirschgarten


 Auf einer Mannschaftssitzung im Hirschgarten wurde am Sonntag die kommende Saison besprochen. Sportwart Günter Arnold stellte die Termine für die kommende Saison vor und holte von den aktiven Spielern die Meldungen für Rangliste und Ligaspieltage ein.
Der Kader für die Hessenligamannschaft wird seine Zusammensetzung verändern. Christine Jäger und Dieter Reinhardt stehen nicht mehr zur Verfügung. Der Kader wird durch die letztjährigen Gruppenligaspieler Michael Jäger, Andreas Krieger und Uwe Bauch vervollständigt
Daraus ergeben sich Konsequenzen für die Grupppenligamannschft. Nach teilweise kontroversen Diskussionen wird man für die kommende Saison auf die Meldung einer Gruppenligamannschaft verzichten müssen, da sich nicht genügend Spieler für die anstehenden Termine gemeldet haben.

Im Gegenzug werden nun verstärkt Meldungen für die Rangliste vorgenommen, mit dem Ziel möglichst viele BGSV - Aktive für die diesmal im Hirschgarten und in Wetzlar stattfindende Hessenmeisterschaft qualifizieren zu können.

Der interne Spielverkehr soll intensiviert werden. Der Sportwart wird einen neuen Wettbewerb ausarbeiten, der an mehreren Montagen ab 18:00 Uhr stattfinden soll. Damit soll erreicht werden, daß sich die Mitglieder aus dem passiven und aktiven Bereich wieder häufiger zu gemeinsamen Runden treffen und Neulingen der Einstieg in Spiele nach Wettkampfregeln erleichtert wird. Die Termine und die Spielform werden auf der Jahreshauptversammlung am 02.02.07 vorgestellt. ARN

© BGSV Bad Homburg e.V.